Schweizer Arzt Dr. Thomas Binder verhaftet

Der Schweizer Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin wurde am Samstag, den 11.4.2020 von der Polizei abgeholt, verhaftet und in die Psychiatrie eingewiesen.

Der Schweizer Arzt Dr. Thomas Binder wurde verhaftet.

Nachdem bei der Argauer Kantonspolizei am Samstag Abend Informationen eingegangen sind, dass der Arzt Dr. Thomas Binder Drohungen gegen Behörden und Angehörige ausgesprochen hat, wurde dieser von der Polizei verhaftet.

Eine Sondereinheit überwältigte den Mann. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Weitere Ermittlungen zu den genaueren Umständen der Drohungen sind eingeleitet.

Da der Verdacht bestand, dass der angeblich psychisch labile Mann bewaffnet sein könnte, wurden erhöhte Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Die Polizei sperrte die angrenzende Straße und den nahe gelegenen Bahnhof ab.

Dr. Thomas Binder (58) ist Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin und betreibt eine Praxis in Wettingen gegenüber des Bahnhofs.

Spekulationen

Dr. Binder postete auf seinem Twitter Account das Erscheinen der Polizei.

Die Verhaftung sorge in den sozialen Medien für ordentlich Aufsehen. Er war bei Diskussionen rund um das Corona-Virus sehr aktiv und kritisierte die Maßnahmen der Regierung.
Er sprach wie auch viele andere seiner Kollegen davon, dass das Corona-Virus einer leichten Grippe glich und nicht die aktuellen Maßnahmen des Bundesrats erforderten.

Ebenso sah er Zusammenhänge zwischen der Inbetriebnahme des mobilen Netzwerkstandards 5G und den Todesfällen der Corona-Krise.

Das Ganze lässt nun viel Freiraum für Spekulationen. Wurde Dr. Binder nur verhaftet weil er angebilch die Behörden massiv bedroht haben soll oder steck da eher eine „Entfernung von Regime-Gegnern“ dahinter. Wie gesagt, dass ist rein spekulativ und entbehrt jeder faktischen Grundlage.
Wenn man aber die Tiefe der Zusammenhänge zwischen Regierung, falscher Berichterstattung der Medien und einer globalen Impf-Lobby in Zusammenhang stellt, könnte das auch alles andere als eine Spekulation sein. Wir wissen es nicht.

Trotz allem passt das alles in ein Schema, welches die Machenschaften einer elitären Lobby weiter in den Vordergrund rückt und es ist abzuwarten in wie weit sich das damit in Verbindung bringen lässt.

Für mich sieht es so aus, dass Menschen, welche sich offen und kritisch gegen die Aussagen von Medien und Politik stellen mundtot gemacht werden.

Ein ähnlicher Fall ist der von Rechtsanwältin Beate Bahner

Schreibe einen Kommentar

Translate this
Scroll to Top